Alle Artikel in: Applikation des Monats

Lasersensitive Lacke mit CO2-Laser beschriften

Zur hochwertigen Beschriftung von Pappe oder Verpackungskartons beschichtet man das Markierfeld mit einem lasersensitiven Lack. Die im Lack enthaltenen Additive reagieren auf das Laserlicht mit einem Farbumschlag. Dabei entstehen kontrastreiche Kennzeichnungen, meist in schwarz auf heller Fläche, aber auch in weiß auf dunklem Untergrund.

Lasersensitive Lacke sind weiß-opak oder farblos und lassen sich mit CO2-Markierlasern in hoher Geschwindigkeit markieren. Das Verfahren ist langfristig sehr kostengünstig und ermöglicht eine hohe Flexibilität der Beschriftung.

Augenblick mal – Lasermarkierung auf Kontaktlinsen?

Die Handhabung von Kontaktlinsen aus Kunststoff kann vereinfacht werden, wenn sie mit einer Laserbeschriftung versehen sind. Diese hilft, eine Verwechslung von links und rechts zu vermeiden und man erkennt vor dem Einsetzen, ob die Linse fälschlicherweise umgestülpt ist. Das Sehen wird durch die Markierung nicht beeinträchtigt, da sie sich im Randbereich der Linse befindet.

Weiterlesen

Energie tanken in der Sonne – Erholung oder Arbeit?

Im Sommer ist für viele Erholung und Urlaub angesagt – während Solarpanel jetzt besonders produktiv arbeiten. Auch für diese zukunftsfähige Technologie der Energiegewinnung gilt FOBAs Motto „Mit Lasermarkierung Produkte zum Leben erwecken“, denn eine haltbare Beschriftung auf den einzelnen Bauteilen wie Wafer oder Dünnschichtsolarzellen mit Glas- oder Metalloberflächen hilft bei deren eindeutiger Identifizierung und Rückverfolgbarkeit.

Weiterlesen

Schmelzgravur auf Kunststoff: einfache und effektive Markierung mit CO2-Laser

Die Schmelzgravur mit einem CO2-Laser ist bei der Beschriftung von Kunststoff eine mögliche Alternative zum Farbumschlagverfahren per Faser- oder UV-Laser. Gerade wenn es um schnelle Einlinien-Beschriftungen und unkomplizierte Markierungen geht, kann ein CO2-Lasersystem, in die Fertigungslinie integriert, eine schnelle und einfache Beschriftungslösung darstellen. Weiterlesen

Start in die Formel 1-Saison – Schnell, sicher und rückverfolgbar

Zum Start in die diesjährige Rennsaison lohnt sich auch ein Blick auf die Automobilbauteile, die sich unter der Motorhaube befinden. Eine Vielzahl von Komponenten aus Metall oder Kunststoff sind lasermarkiert, dazu gehören Bremsscheiben, Kugellager, Kolben oder Zahnräder, ebenso wie Türschloss- oder Lenkradgehäuse, Rohre und Leitungen. Weiterlesen