Schwarz-Weiß-Markierung auf Metall

Auf komplexen strukturierten Oberflächen – wie bei Gussteilen im Automobilbau – entstehen je nach Lichteinfall Schatten. So wird die Maschinenlesbarkeit der aufgebrachten Zeichen aufgrund mangelnder Kontraste erschwert.

Durch Schwarz-Weiß-Markierung erreicht man eine vielfach bessere Lesbarkeit. Dabei markieren FOBA-Faserlaser die Zwischenräume der schwarzen Code-Inhalte weiß, so dass optimale Kontraste entstehen.