Blog – Applikation des Monats Im Dunkeln sichtbar – Tag-Nacht-Design

In der dunklen Jahreszeit ist es selbstverständlich, dass wir mit Licht fahren, um nach außen sichtbar zu sein. Damit wir im Fahrzeugraum die richtigen Schalter bedienen, leuchten sie von innen. Ihre Transparenz an den gewünschten Stellen entsteht durch präzisen Lackabtrag auf Kunststoffen, die mit Ein- oder Mehrschichtlacken beschichtet sind, das sogenannte Tag-Nacht-Design. Mit hoher Genauigkeit trägt der Laser einzelne Farbschichten ab, so dass das zu hinterleuchtende Grundmaterial sichtbar wird.


Bei mehreren Lackschichten sind unterschiedliche Farben möglich. Die hohe Flexibilität, was die Markierinhalte betrifft, die Anpassung der Markierparameter an verschiedene Lacke und Farben sowie die von FOBA entwickelte kamerageführte automatisierte Erkennung der Bauteile machen die Laserkennzeichnung so effektiv. Insbesondere die Automobil-, Luftfahrt- und Elektronikbranche nutzen die Vorteile des Tag-Nacht-Designs mit Laser. Aufgrund der besonderen Strahleigenschaften eignen sich als Markierlaser vor allem der Nd:YAG-Laser und bestimmte Faserlaser.