Beschriftungslaser V.0020-uv
UV-Markierlaser

UV Laserbeschrifter für kontrastreiche Markierungen auf hochsensiblen Produkten

Produktanfrage senden

Überblick

FOBAs ultravioletter Markierlaser V.0020-uv erzielt kontrastreiche Markierungen sogar auf empfindlichen Produkten. Da der Laser auf die Produktoberfläche photochemisch mit reduzierter Randerwärmung einwirkt, bleibt der Wärmeeintrag beim Markieren minimal. Mit einer typischen Pulsdauer von 20 ns und einem Strahldurchmesser von 10 µm bewirkt der V.0020-uv Markierlaser einen Farbumschlag ohne viel Aufschäumen des Kunststoffs, so dass die Materialoberfläche kaum beeinflusst wird. FOBAs UV-Laserbeschrifter ist damit wegweisend und ermöglicht auch die Kennzeichnung bisher nicht ohne Weiteres markierfähiger Materialien wie Silikone oder weißer Polyamide.

Anwendungen, die von dieser schonenden Markiertechnologie profitieren, umfassen Kabel für den Flugzeugbau ebenso wie transparente oder eingefärbte Schläuche für verschiedene Industrien, aber auch medizintechnische Kunststoffe für invasive Anwendungen bis hin zu flammgeschützten Kunststoffen für elektronische Gehäuse oder Glas. UV-Lasermarkierer versehen somit auch Katheter oder Insulinpumpen mit dauerhaft haltbaren und sterilisierfähigen Kennzeichen, ebenso kann Glas mit filigranen und brillanten Markierungen versehen werden. 


Vorteile

Materialschonung

Sicherheit und Unversehrtheit für empfindliche und kritische Materialien

Biokompatibilität

Hygiene und Sterilität für UV-lasergekennzeichnete medizinische Kunststoffe

Beeindruckende Markierungen

Filigrane, kontrastreiche Markierungen 

Hohe Kontraste ohne Zusätze

Lösungsmittel- und additivfreies Kennzeichnen von Kunststoffen 

Wartungsarm und wirtschaftlich

Wartungsarm dank langlebiger Diode und wirtschaftlich durch Luftkühlung


Applikationen

24 Alle Bilder anzeigen

Technische Daten

V.0020-uv

V.0020-uv

Beschriftungseigenschaften
Markierköpfe* SS10 und SS7 mit vier Fokussieroptiken (f =103 mm/ 160 mm/ 214 mm/ 511 mm)
Markierfelder* Von 64 x 76 mm2 (SS10, f = 103 mm) bis 375 x 375 mm2 (SS10/SS7, f = 511 mm)
Markiergeschwindigkeit* Bis 5.000 mm/s, bis 500 Zeichen/s 
Linienstärke Ab 10 µm (je nach Fokussieroptik)
Laser
Typ Gepulster Nd:YVO4 -Laser (Vanadat), diodengepumpt, Wellenlänge 355 nm
Laserklasse 4 (nach DIN EN 60825-1)
Benutzerschnittstellen
PC-Software FOBA MarkUS oder FOBA Draw (auf optionalem externen Windows 7-PC)
Schnittstelle Ethernet
Versorgung
Elektrik L/N/PE 100 – 240 VAC, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme Typisch 400 W
Schutzklassen Markiereinheit IP20, Versorgungseinheit IP21
Kühlung Luftgekühlt
Temperatur  15 – 40 °C
Luftfeuchtigkeit 90 % (max. 20 °C), 30 % (max. 40 °C), nicht kondensierend
Gewicht Markiereinheit ca. 25 kg**, Versorgungseinheit ca. 20 kg
Weitere Optionen
Kamerasystem

Intelligente Markierpositionierung (IMP) zur präzisen Erkennung von Bauteilen/ Markierbereichen und automatischen Bearbeitungsausrichtung
Laser Pointer

Schnittstelle Profibus, PROFINET, EtherCAT* (*mit MarkUS 2.12)

*applikationsabhängig
** ohne F-Theta-Objektiv
 


Download

Newsroom & Events

Expertenwissen und aktuelle News zur Lasermarkierung erhalten Sie in unseren Webinaren, Pressemeldungen und auf unseren Messen.

Jetzt informieren

Lassen Sie sich beraten

Unsere Vertriebs- und Applikationsingenieure sowie Servicetechniker und Projektmanager sind weltweit in Ihrer Nähe.

Anfrage stellen

Kontaktieren Sie uns

+49 38823 55-556
info@fobalaser.com