Application Case Study Laserkennzeichnung von Aluminium-Dosendeckeln

Leistungsfähiger 100-Watt-Markierlaser sorgt für einfache Linienintegration, schnelle Serienfertigung und kontrastreiche Markierungen: Die chinesische Guangdong Transhell Packaging Company, Ltd. ist einer der führenden Hersteller von Getränkedosen, den sog. "Easy Open Ends". Transhell produziert jährlich fünf Milliarden Deckel für eine Vielzahl bekannter Getränkemarken. Mit seinen modernen Hochgeschwindigkeits-Produktionslinien stellt das Unternehmen besondere Anforderungen an die Markierung der Dosendeckel – nicht nur bezüglich Qualität und Kontrast der aufzubringenden Zeichen, sondern insbesondere in Bezug auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit bei der Fertigung.

Herausforderungen

Der OEM-Produktionsbetrieb Transhell beliefert seine Kunden mit Verschlussdeckeln für Getränkedosen, die mit 2D-Codes unter der Verschlusslasche oder auf der Außenseite der Dose markiert sind. Der Endverbraucher kann durch das Scannen des QR-Codes mit einem Mobilgerät an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Mit der Durchlaufgeschwindigkeit von 750 Teilen pro Minute, die mit Transhells Highspeed- Produktionslinien möglich ist, musste auch das Markiersystem mithalten: Eine Markiergeschwindkeit von höchstens 25 Millisekunden pro Teil war gefordert, um die maximal im Markt umsetzbare Geschwindigkeit für derartige Fertigungslinien zu erreichen.

Außerdem mussten die Zeichen, die im Lackabtragsverfahren auf farblich beschichtetes Aluminium gelasert werden, eine hohe Kontrastschärfe aufweisen. Trotz ihrer Kleinformatigkeit (31 Stellen auf 7 x 7 mm) sollten die QR-Codes sicher und einfach vom Endverbraucher zu scannen sein.

Eine weitere Herausforderung war die exakte Positionierung der Codes. Ein stabiler Markierprozess mit verlässlichen Ergebnissen und geringem Wartungsaufwand war Voraussetzung, um die Produktionsgeschwindigkeit umzusetzen.

FOBAs leistungsfähige Faserlaser markieren komplexe scanfähige Inhalte in guter Qualität mit maximaler Geschwindigkeit und sind zuverlässig in den Produktionsprozess integrierbar. Das überzeugte auch das Unternehmen Transhell.

  • FOBAs Vertriebs- und Applikationsingenieure besitzen fundierte Erfahrung in der Aluminiumbearbeitung und konnten während der mehrmonatigen Angebotsphase durchgängig überzeugende Markierergebnisse präsentieren.
  • Der neu entwickelte 100-Watt-Faserlaser für die hocheffiziente Markierung von schnell durchlaufenden Massengütern war 30 Prozent schneller als der Wettbewerb und damit das Markiersystem, das mit den höchsten derzeit erreichbaren Geschwindkeiten in der Getränkedosenproduktion mithalten konnte.

Die Lösung

Sie möchten erfahren, wie Sie diese Herausforderungen lösen? Laden Sie sich jetzt das gesamte Dokument herunter!

Download

Live Chat Support

Sie haben Fragen, dann chatten Sie unverbindlich mit unserem Inside-Sales.

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie uns

Unsere Vertriebs- und Applikationsingenieure sowie Servicetechniker und Projektmanager sind weltweit in Ihrer Nähe.

Anfrage stellen

Kontaktieren Sie uns

+49 38823 55-556
info@fobalaser.com