News Lasermarkierung im Auto-Innenraum: FOBA zeigt auf der Automotive Interiors innovative Anwendungen

Lackabtrag von einem modernen Glasdisplay mit Touch-Funktion oder Gravur auf Kunststoffelementen: Die Lasermarkierung bietet diverse Möglichkeiten für die funktionale und dekorative Gestaltung eines Fahrzeug-Interieurs. Auf der automotive interiors EXPO in Stuttgart präsentiert FOBA vom 9. bis 11. November 2021 moderne Lasermarkieranwendungen für die Automobilindustrie.

An FOBAs Messestand A4365 können Besucher den Markierarbeitsplatz M2000 im praktischen Einsatz erleben. Bei Live-Demonstrationen informiert das FOBA-Messeteam über FOBA Mosaic, eine Softwarefunktion, die ein oder mehrere im Markierfeld befindliche Musterteile exakt bearbeitet, egal wie diese dort positioniert wurden. Die Software ist mithilfe der integrierten Kamera in der Lage, eine verzerrungsfreie Abbildung und Teileerkennung zu simulieren und die Markierung passgenau auszurichten.

Darüber hinaus präsentiert FOBA gemeinsam mit Projektpartner Marquardt ein zukunftsweisendes Touchpanel aus 3D-geformtem Glas. Auf dessen hinterleuchtbarem Bedienfeld hat FOBA mittels Laser-Lackabtrag Zeichenelemente kreiert. Die so entstehende einmalige Optik schafft durch die metallische Oberfläche und eine neuartige Beleuchtungstechnik ein besonderes Fahrzeugambiente.

Unter info@fobalaser.com können Interessenten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren und ein vergünstigtes Messeticket erhalten. Weitere Informationen zur Messe unter https://www.automotive-interiors-expo.com/de/index.php und zu den Touchbedieneinheiten von FOBAs Projektpartner Marquardt unter https://www.marquardt.com/loesungen/bedienelemente-hmi/touchbedieneinheiten/

 

FOBA Laser Marking + Engraving
www.fobalaser.com/de/

Download